Aktuelles

Pressemitteilungen

Neues Gebärmutterhalskrebs-Screening / Gynäkologen warnen: Optionsmodell überfordert Frauen

Köln. Zytologische Untersuchung oder HPV-Test? Die meisten Frauen wissen noch gar nicht, dass demnächst gravierende Änderungen bei der Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs auf sie zukommen. Der gewohnte jährliche Abstrich und dessen zytologische Untersuchung soll einem organisierten Einladungs-Programm weichen, das zunächst wahlweise beide Methoden anbietet:

Weiterlesen

Studie zeigt: Lebensstil-Intervention kann Schwangerschafts-Diabetes vermeiden

In Deutschland sind etwa 20 % der Frauen zwischen 20 und 39 Jahren übergewichtig und weitere etwa 9 bis 14 % gelten als adipös. Dementsprechend häufig treten Übergewicht und Adipositas in der Schwangerschaft auf; bekanntlich verbunden mit einem erhöhten Risiko für Schwangerschafts-Diabetes, Bluthochdruck, Frühgeburten und Geburtskomplikationen. Eine Studie der Universität Helsinki zeigt nun, dass gefährdete Patientinnen vorbeugen […]

Weiterlesen

Umfrage bestätigt: Patienten wollen Arzttermine online buchen

Fast jeder dritte Internetnutzer – männlich wie weiblich – bucht Arzttermine online. Am größten ist mit 38 % der Anteil unter den 26- bis 35-Jährigen bzw. 33 % unter den 36- bis 45-Jährigen. Die Zufriedenheit ist groß: Nahezu alle würden diese Möglichkeit wieder nutzen, so eine Umfrage unter 1.000 Internetnutzern des Marktforschungsinstituts Research Now im […]

Weiterlesen

Sonnencreme bremst Vitamin-D-Produktion / Frauenärzte der GenoGyn raten auch im Sommer zu ergänzenden Präparaten

Köln. Sommerzeit ist Urlaubszeit: Ob sommerliche Ferientage in heimatlichen Regionen oder Reise in den Süden mit Schön-Wetter-Erwartung – die Sonne wird gesucht, weil sie der Seele guttut. Der positive Nebeneffekt, dass die menschliche Haut unter dem Einfluss von Sonnenlicht das besonders wichtige Vitamin D selbst erzeugt, wird gern mitgenommen.

Weiterlesen

Mundgesundheit beeinflusst Fruchtbarkeit: Frauenärzte der GenoGyn warnen vor Folgen von Parodontitis

Köln. Mundgesundheit und Gynäkologie? Diese Verbindung mag zunächst überraschen. Aber auch die Mundgesundheit hat Einfluss auf die Fruchtbarkeit, und sie ist ein gewichtiger Faktor der Vorbeugung, nicht nur für Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere, wie die Präventionsexperten der frauenärztlichen Genossenschaft GenoGyn betonen. „Eine gestörte Mundflora hat vielfältige negative Auswirkungen auf die Gesundheit unserer Patientinnen. Insbesondere die Volkskrankheit Parodontitis, von der rund 80 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland mehr oder weniger ausgeprägt betroffen sind, birgt weitreichende gesundheitliche Risiken für den ganzen Körper.

Weiterlesen

Vaginalcreme ins Gesicht, Analsalbe an den Hals? Gynäkologen warnen vor heimlichen Helfern gegen Hautalterung

Köln. Sie sind eigens konzipiert, um die unangenehmen Begleiterscheinungen der Wechseljahre zu lindern: Gezielt in der Scheide angewendet, fördern Vaginalcremes die Durchblutung der Schleimhäute. Trockenheit und andere Beschwerden verschwinden, die Haut wird elastischer und widerstandsfähiger gegen Entzündungen und Infektionen. Diesen Effekt entdecken Frauen zunehmend als Geheimwaffe gegen die Hautalterung an ganz anderer Stelle.

Weiterlesen

Frauenärzte der GenoGyn raten: Demenzerkrankungen in der Menopause vorbeugen

Köln. Mit der Lebenserwartung steigt das Risiko für altersassoziierte Erkrankungen, allen voran das Risiko für neurodegenerative Veränderungen. Aufgrund der längeren Lebensspanne der Frau schätzen Experten, dass heute rund 800 000 der 1,2 Millionen Demenzkranken in Deutschland weiblich sind. Damit rückt die Prävention ins Visier von Gynäkologen, die zunehmend die Rolle eines Facharztes für Frauengesundheit einnehmen.

Weiterlesen